Am zweiten Wochenende im Juli feierten die Salzbergener Bürgerschützen bei allerbestem Schützenfestwetter ihr traditionsreiches Schützenfest.

Begonnen haben die Festtage mit einem unterhaltsamen und sehr gut besuchten Dämmerschoppen am Samstag, 07.07.2018 am Schießplatz des Bürgerschützenhauses.

Am darauffolgenden Sonntag ging es mit einem großen Umzug der Schützenbrüder in Begleitung des Salzbergener Musikvereins durch den Ortskern weiter.

Der Sonntag-Nachmittag stand ganz im Sinne der Familie und es war ein sehr gut besuchtes Fest mit vielen Attraktionen! Es blieben keine Wünsche offen: Das kostenlose und reichhaltige Kuchenbuffet, die abwechslungsreiche Kinderbelustigung, wie auch die mit Preisen üppig ausgestattete und professionell organisierte Tombola. Egal, ob groß oder klein; jeder kam auf seine Kosten!

Für unseren Nachwuchs wurde wie in jedem Jahr ein Kinderkönigsschießen durchgeführt. In einem spannenden Wettkampf konnten sich am Ende Stina Woltermann und Nino Piepel als neues Kinderkönigspaar durchsetzen. Als unvergessliches Erlebnis wurde zu Ehren von Stina und Nino ein mit Musik begleiteter Umzug rund um den Kolping-See durchgeführt!

Auch die „großen“ Bürgerschützen und deren Partnerinnen konnten am Sonntag ihre Treffsicherheit in Form des jährlichen Preisschießens unter Beweis stellen. Hierbei sicherte sich (wie auch schon in 2017) Andreas Röwer den ersten Platz; die Silbermedaille ging an Stefan Dondrup und Sebastian Elfert konnte die Bronzemedaille erringen.

Der Montag startete mit einem gemeinsamen Gottesdienst und der Kranzniederlegung am Kriegerehrenmal. Trotz der feierlichen Stimmung hielten die Bürgerschützen einen Moment inne, um an die Gefallenen des 1. und 2. Weltkrieges zu gedenken.

Höhepunkt des Schützenfestes bildete das Königsschießen am Montag-Vormittag, das nach dem kostenlosen und sehr reichhaltigen Frühstück gut gestärkt durchgeführt wurde.

Nach einem spannenden Wettkampf konnte sich um 12:45 Uhr Rolf Saalfeld nach 266 Schuss durchsetzen und errang somit die verdiente Königswürde. Zu seiner Königin erkor er seine Frau Elke.

 

Auch konnten in diesem Jahr zahlreiche Ehrungen vorgenommen werden:

25-jährige Mitgliedschaft:

Thomas Berning, Karl-Hermann Kruse, Christian Lohle, Jürgen Mülder, Frank Reckers, Dieter Senk und Wilhelm Wenning

40-jährige Mitgliedschaft:

Elmar Eickenscheidt-Dalsing

50-jährige Mitgliedschaft:

Lothar Szendeleit

60-jährige Mitgliedschaft:

Hermann Ricken und Paul Wewel

kinderkoenig_2018.jpg
Dieses Bild zeigt das Kinderkönigspaar Stina Woltermann und Nino Piepel.
thron_2018.jpg
Dieses Bild zeigt den Thron (v. l.): Das Ehrenpaar Christian und Stephanie Roters, das amtierende Königspaar Elke und Rolf Saalfeld, nebst Ehrenpaar Gerda und Manfred Niemeyer.